Hautes-Alpes

In den Pfingstferien ging es diesmal in das Durancetal. Es liegt im südlichen Teil der Westalpen auf französischer Seite. Freunde haben mir den Ausblick vom Col de Granon empfohlen, den ich dann auch in einem der Nächte besuchte, um ein paar Gipfelbilder zu schießen.

Die Passhöhe befindet sich auf 2413 Metern und bietet eine grandiose Sicht auf die Riesen des Massif des Écrins und hinunter nach Briancon. Im Westen hat man die allgegenwärtige Meije im Bick ebenso die südlichen Viertausender der Alpen, die Barre des Écrins mit Dôme de Neige.

Auf Grund der tollen Wolkenformationen konnte ich schöne Stimmungsbilder bei untergehender Sonne aufnehmen.

Im Mai, Juni, Juli leuchten die Wiesen in prächtigen Farben. Es ist die Jahreszeit in der alles Anfängt zu blühen. Deshalb hab ich die Gelegenheit genutzt und das Makro in die Hand genommen, um ein paar Blumen ins besondere Licht zu setzten.

Die Ergebnisse findet Ihr unter Aktuelle Bilder. Viel Spaß beim Schauen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.