Frühblüher – Die Natur erwacht!

In den letzten Tagen hab ich mich auf die Suche nach den ersten Blümchen des Jahres gemacht.

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen strecken die Frühblüher ihre Köpfe aus dem Boden. Es gibt unterschiedliche Gründe dafür. Kuhschellen, oder auch Küchenschellen genannt, wachsen vor allem auf Kalk-Magerrasen, die im Sommer zu wenig Nährstoffe bieten. Andere nutzen die Zeit ihre Blüten zu bilden bevor die Blätter der Bäume den größten Teil des Lichts blockieren. Darunter fällt das Buschwindröschen oder das Leberblümchen.

Doch all diese zarten Pflänzchen geben den Startschuss loszulegen und aus dem Winterschlaf zu erwachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.